Guns N'Roses Guns N'Rosesin Hannover, München, Wien Tickets Tickets
The Barry White Experience The Barry White Experiencein Berlin, Bremen, Dortmund, Hannover, Köln, ... Tickets Tickets
Schiller Schillerin Berlin, Brandenburg, Bremen, Chemnitz, Cottbus, ... Tickets Tickets
Westernhagen Westernhagenin Berlin, Coburg, Dortmund, Esch-Alzette, Halle / Saale, ... Tickets Tickets
Cesar Millan Cesar Millanin Berlin, Graz, Hamburg, Mannheim, München, ... Tickets Tickets
 
Buckcherry / Hardcore Superstar

Buckcherry / Hardcore Superstar

BUCKCHERRY haben schon alles gesehen und erlebt. Ein grandioses Debütalbum, das ihnen in den USA sofort Goldstatus bescherte. Eine Woodstock-99-Teilnahme. Eine Tour mit Lenny Kravitz und eine mit den eigenen Jugend-Helden von AC/DC. Endlose Headliner-Tourneen. Eine Trennung und eine Reunion. Mit „15“ ein sowohl gefeiertes, als auch kommerziell erfolgreiches Album, dessen Hitsingles „Sorry“ und „Crazy Bitch“ jeder mitsingt, der das Wort Crossover auch nur mal von Ferne gehört hat. Eine Teilnahme am Crüe Fest von, na klar, Mötley Crüe. Eine Tour mit Kiss. Und seit Februar steht das neue Werk „Confessions“ in den Läden. Die erste Single „Gluttony“ weist darauf hin, in welche Richtung diese Bekenntnisse laufen: Allen sieben Todsünden ist ein Stück gewidmet, und das Quasi-Konzeptalbum ist autobiografisch an die verkorkste Jugend des Frontmanns Josh Todd angelehnt. Was die Platte zwar anders wirken lässt, sie aber nicht weniger hörbar, dafür die Konzerte umso spannender macht. Zumal hier Rock’n’Roll in jeder Härte und Spielart zu im Zentrum steht, großartige Riffs und die fantastische Stimme von Todd. Und weil es so schön und so laut ist, kommen BUCKCHERRY, deren Namen wahlweise eine Verballhornung von Chuck Berry oder der Name einer Drag Queen ist (von sexuell deutlich anzüglicheren Anspielungen schweigen wir errötend), zusammen mit HARDCORE SUPERSTAR auf Tour.
Die Schweden haben in ihrer Karriere ebenfalls nur wenig ausgelassen. Zumal sie sich von Anfang an dafür entschieden haben, zwei Richtungen der harten Musik zu vereinigen, die sich normalerweise eigentlich verhalten wie Feuer und Wasser: HARDCORE SUPERSTAR vermischen nämlich den guten alter Sleazerrock mit Thrash Metal. Dabei gibt es eine einfache Begründung, warum die beiden ganz gut zusammenpassen, denn beide Richtungen kämen aus der Gosse, sagt die Band: „They wear big sneakers, they are a bit stupid and they both read pulp fiction. We can’t believe that nobody brought them together before.“ Auch die HARCORE SUPERSTARS kommen mit einer neuen Platte auf Tour, und „C’mon Take on Me“ ist ebenfalls ein deutlicher Schritt in eine neue Richtung: mehr Sleaze und weniger Geschwindigkeit, mehr Harmoniegesang, mehr Akustikgitarren, längere Spannungsbögen und weniger Klischees. Und auf jeden Fall die richtige Ergänzung zum Sound von BUCKCHERRY, für einen richtig lauten Abend.

Mometan sind keine Tickets für die Veranstaltung Buckcherry / Hardcore Superstar verfügbar.