Bibi Blocksberg Bibi Blocksbergin Altötting, Aschaffenburg, Berlin, Bremen, Burg bei Magdeburg, ... Tickets Tickets
The Best of Musicals The Best of Musicalsin Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg, Traunstein, ... Tickets Tickets
DJ Bobo - Mystorial DJ Bobo - Mystorialin Berlin, Braunschweig, Bremen, Dortmund, Dresden, ... Tickets Tickets
DJ Bobo - Mystorial DJ Bobo - Mystorialin Bern, München Tickets Tickets
Kiss Kissin Dortmund, Frankfurt, München, Stuttgart, Wien, ... Tickets Tickets
 
Covenant

Covenant

Covenant! Der Name steht für außergewöhnliche Hingabe, Klasse und einen Bund, stärker als Blut. Covenant als Name war mit seinen biblischen Zwischentönen möglicherweise etwas ambitioniert für eine rein mit rudimentärer Elektronik bewaffnete aufstrebende Teenager Band aus Südschweden, letztlich erwies sich diese Kombination jedoch als überaus passend. Ob hier das Leben Stück für Stück die Kunst nachahmte oder die Kunst das Leben, darüber lässt sich streiten, so oder so endete der Spitzname der Band darin die Vision, Erhabenheit und Bund der Band selbst perfekt auf den Punkt zu bringen.

Wie die meisten Bands begannen auch Covenant damit im Keller der Eltern, auf ihren Instrumenten herum zu experimentieren. Anfangs setzte sich die Band, heute erstaunlich, aus 6 Mitgliedern zusammen. Mit der Zeit wuchs die Besetzung auf ein klassisches Trio zusammen: Sänger und Songwriter Eskil Simonsson, Keyboarder und Texter Joakim Montelius und Keyboarder Clas Nachmanson. Als erster Song in dieser Besetzung entstand "Replicant", ein Stück das, so blickt Simonsson heute zurück, einen derartigen Quantensprung für die Band bedeutete, dass er sich damals sicher war, es wäre zugleich der letzte, den er jemals schreiben würde. Doch weit gefehlt! Ein Deal mit dem schwedischen Label Memento Materia und Material für ein komplettes Album sollten schon bald folgen. Das Album "Dreams of a Cryotank" wurde somit zur ersten Covenant Veröffentlichung. Ein ambitioniertes Werk unter dem reflektierenden Einfluss der visionären Arbeiten von Ridley Scott und Arthur C. Clarke, sowie der kalten rhythmischen Präzision durch die Vorväter der elektronischen Musik, welcher sich vom obligatorischen Club Track bis hin zum 23minütigen Ambient-Noise Stück "Cryotank Expansion" wie ein roter Faden durch das gesamte Album zieht. Vor allem jedoch sollte "Dreams of a Cryotank" mit "Theremin" einen frühen und für die Band bedeutenden Club Hit hervorbringen, der auch heute noch auf vielen Tanzflächen zu hören ist.

Mometan sind keine Tickets für die Veranstaltung Covenant verfügbar.