Ina Müller & Band Ina Müller & Bandin Bamberg, Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Bremen, ... Tickets Tickets
Florian Silbereisen präsentiert: Das Grosse Schlagerfest - Die Party des Jahres Florian Silbereisen präsentiert: Das Grosse Schlagerfest - Die Party des Jahresin Berlin, Braunschweig, Chemnitz, Erfurt, Frankfurt, ... Tickets Tickets
Depeche Mode Depeche Modein Berlin, Dresden, Frankfurt, Gelsenkirchen, Hannover, ... Tickets Tickets
Andrea Berg - Seelenleben LIVE 2016/2017 Andrea Berg - Seelenleben LIVE 2016/2017in Bremen, Erfurt, Graz, Halle/Westfalen, Linz, ... Tickets Tickets
DJ Bobo - Mystorial DJ Bobo - Mystorialin Bern, München Tickets Tickets
 
Egotronic

Egotronic

AUDIOLITH wollte den runden Geburtstag dieses Jahr eigentlich ganz gemütlich feiern. Ein paar Schnäpse hier, ein paar Bier dort... nix Großes halt! Leider wurde diese Rechnung ohne den Teufel gemacht. Dieser erschien als tote Ziege mit Hörnern verkleidet beim AUDIOLITH-Wochenende an der Ostsee. Gegen elf Uhr vormittags klopfte er mit seinen Hufen an die Tür der Fischerhütte. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich nur noch Lars Lewerenz, seines Zeichens Chef von AUDIOLITH, Torsun Burkhardt von EGOTRONIC und dieser große Sänger von FEINE SAHNE FISCHFILET in der Hütte, die ihnen als Zuflucht vor dem Tageslicht diente. Sie saßen auf den ranzigen Couchen, tranken Bier und rauchten russische Zigaretten. Die Gespräche waren schon lange verstummt. Es wurde nur noch mittels Grunzen kommuniziert, oder durch Spucken. Der Teufel klopfte drei Mal von außen an die Hütte. "Komm rein, Du Hund!" schrie Lars Lewerenz und spuckte in Richtung Tür. Der Teufel drückte die rostige Klinke herunter. Würdevoll trat er ein. Kurz wurde ihm übel; es gab in der Fischerhütte keine Fenster und die drei edlen Herren rauchten und spuckten dort schon seit Stunden. Dann aber besann er sich darauf, dass er der Teufel war und außerdem ja gerade gar keine Nase hatte. Sofort fasste er sich und sprach: "Ihr elenden Säufer, schaut Euch mal an! Ihr sitzt hier so, als wäre das jüngste Gericht gekommen. Dabei ist erst Mai und ihr solltet euch eigentlich freuen, denn AUDIOLITH – mein Label – ist 10 Jahre alt geworden!" Lars entgegnete: "Joa Joaa. Nun mal langsam. Was machst Du hier für Stress? Wir feiern doch." Beim Wort "feiern" wurde Torsun munter: "Wir feiern die ganze Nacht!" schrie er der toten Ziege entgegen. "Wo warst Du denn, als wir gefeiert haben, hä?!" Dieser aggressive Ton gefiel dem Sänger von FEINE SAHNE FISCHFILET. Unauffällig griff er in seinen Rucksack, um seine Keule zu suchen und den Teufel aus der Hütte zu hauen. Dieser bemerkte, dass die Stimmung am Kippen war und verkündete: "Nun gut. Ich will nicht so sein, zu Euch guten Leuten. Macht mir nur eine Tour durch 666 Städte mit Euren beiden Bands und nehmt noch eine Gruppe mit von jungem Fleische, damit wir diese schinden können, so wie ich Euch geschunden habe! Auf dem Plakat soll ein Foto von mir prangen und jeden Abend sollt ihr mir huldigen, indem ihr Euch mit grünem Schnaps betrinkt!" "Joa, geht klar Diggi!" sagte Lars und spuckte. "Aber so viele Städte gibt es gar nicht in Deutschland. Wir haben nur 6 Stück. Würde das auch gehen?" "Logo," antwortete der Teufel, "besser als nix." Alle nickten. "Nun gut. Ich muss los!" Wieder nickten alle und er verschwand. Übrig blieben nur dunkle Erinnerungen, Spucke und diese Tour.

Mometan sind keine Tickets für die Veranstaltung Egotronic verfügbar.