ZZ Top ZZ Topin Berlin, Esch-Alzette, Halle/Westfalen, Lörrach, Mönchengladbach, ... Tickets Tickets
Dieter Thomas Kuhn & Band Dieter Thomas Kuhn & Bandin Berlin, Bielefeld, Bochum, Braunschweig, Bremen, ... Tickets Tickets
Queenmania Queenmaniain Altötting, Berlin, Bregenz, Graz, Innsbruck, ... Tickets Tickets
Sido Sidoin Timmendorfer Strand Tickets Tickets
System of a Down System of a Downin Berlin, Hamburg, Hannover Tickets Tickets
 
Above & Beyond

Above & Beyond

Hinter dem Namen Above & Beyond verbergen sich drei der erfolgreichsten DJs und Produzenten der britischen Elektronik-Szene. Seit rund 15 Jahren sind ihre Tracks ein konstanter Garant für überfüllte Dancefloors. Ob als DJ-Team, als Hosts einer der meistgehörten Radiosendungen oder als Produzenten von höchst musikalisch angelegten Club-Tunes - Jono Grant, Tony McGuinness und Paavo Siljamäki zählen zu den Speerspitzen des Trance und gefragtesten Remixern der britischen Musikszene. Die Veröffentlichung ihres letzten Albums "We Are All We Need" verhalf den drei Genies zu weltweitem Starruhm, knackte die Top 40 vieler Nationen und erreichte Platz 1 der US Dance Charts sowie Platz 2 der UK Dance Albums. Anfang Juni bewiesen sie bereits zum zweiten Mal ihre außergewöhnliche Musikalität mit dem Album "Acoustic II", auf dem sie rein akustische Versionen ihrer größten Clubhits präsentieren. Nachdem das Trio gegenwärtig die USA mit atemberaubenden Shows erobert, die allesamt restlos ausverkauft sind, kommen Above & Beyond zwischen dem 1. und 3. Dezember für drei Konzerte in Hamburg, München und Köln nach Deutschland.
Schon bevor sich die drei Köpfe hinter Above & Beyond zusammenfanden, waren zwei von ihnen gefragte DJs. Damals, kurz vor der Jahrtausendwende, studierten Jono Grant und Paavo Siljamäki gemeinsam an der University of Westminster. Ihre Leidenschaft für großes Songwriting und kraftvolle Clubbeats formte sie zu einem Duo. Parallel zu ihren ersten Tracks gründeten sie mit Anjunabeats ein Plattenlabel, das mittlerweile zu den bedeutendsten Independent-Labels der Clubmusik zählt. Bereits die ersten Remixe landeten in den Plattenkoffern von DJs wie Paul van Dyk, Paul Oakenfold und Pete Tong. Wenig später stieß mit Tony McGuinness der dritte Mann hinzu, gemeinsam remixten sie den Track "Home" von Chakra und landeten damit erstmals auf Platz 1 der UK-Club Charts.
Es folgten zahlreiche Remixe für prominente Künstler wie Madonna, Britney Spears, Dido, Tomcraft, die allesamt zu Club-Hymnen avancierten. Mit "Trance Around the World" etablierten sie eine eigene Radio-Show, in der sie einen selbst erstellten 90-minütigen Trance-Mix kommentieren. Diese Show, die seit 2012 unter dem Namen "Group Therapy Radio" fungiert, erreicht via Radio und Gratis-Podcast regelmäßig bis zu 30 Millionen Hörer weltweit. Zudem stellen Above & Beyond hier auch eigene neue Tracks vor.
Nach den ersten vier Mix-CDs "Anjunabeats Vol. 1-4" erschien 2006 mit "Tri-State" ihr erstes Künstleralbum, auf dem Above & Beyond ihre ganze Musikalität offenbarten. Ergänzt um Live-Musiker und Gastsänger, wuchsen ihre Club-Tunes zu tanzbaren Ohrwürmern, die eine perfekte Balance zwischen Songwriting und Computer-Produktion boten. Das Album erhielt Höchstnoten von der Kritik, und auf Tour spielte das Trio einige der größten Shows in der Geschichte des Techno. So performten sie in Rio de Janeiro vor rund einer Million Zuschauern. Mit der Sängerin Justine Suissa schufen sie das Projekt OceanLab, das gemeinsame Album "Sirens Of The Sea" zählte 2008 zu den wichtigsten Veröffentlichungen der Clubmusik. Bis heute konnte das Trio nahezu alle wichtigen Awards des Genres - wie den BBC Club-Award, den International Dance Music Award oder den Mixmag-Award - gleich mehrfach gewinnen.
2014 überraschten Above & Beyond, die von den Lesern des DJ Magazines zwischen 2005 und 2012 konstant unter die Top 10 der "Top 100 DJs of the World" gewählt wurden, mit dem Album "Acoustic", auf dem einige ihrer größten Hits in Form live gespielter Akustik-Songs versammelt sind und das Anfang Juni dieses Jahres mit "Acoustic II" seine brillante Fortsetzung fand. Der bedeutendste Schritt zur Welteroberung fand sich aber Anfang 2015 in ihrem noch aktuellen Album "We Are All We Need", das in vielen Nationen hoch in die Charts stieg und mit "Blue Sky Action", "All Over The World" und "Peace Of Mind" drei hochgefeierte Club-Singles bereithielt.

Mometan sind keine Tickets für die Veranstaltung Above & Beyond verfügbar.