Cirque du Soleil - OVO Cirque du Soleil - OVOin Berlin, Hamburg, Köln, Leipzig, Mannheim, ... Tickets Tickets
Peter Kraus Peter Krausin Aachen, Aurich, Berlin, Bremen, Dortmund, ... Tickets Tickets
Imagine Dragons Imagine Dragonsin Frankfurt, Hamburg, München, Oberhausen, Wien, ... Tickets Tickets
Simply The Best - Das Musical Simply The Best - Das Musicalin Altötting, Aschaffenburg, Baden-Baden, Braunschweig, Bregenz, ... Tickets Tickets
The Darkness The Darknessin Berlin, Bochum, München, Wien Tickets Tickets
 
Darius Rucker

Darius Rucker

Erstmals seit seinen drei Auftritten im November 2014 wird der dreifache Grammy-Gewinner Darius Rucker wieder nach Deutschland kommen. Der ehemalige Frontmann der erfolgreichen US-Formation Hootie & The Blowfish hat eine exklusive Show im März 2017 bestätigt, um sein aktuelles Album "Southern Style" (Universal Music) live vorzustellen: Der 50-Jährige tritt am 7. März 2017 im Hamburger Mojo Club auf.

Als Sänger und Rhythmusgitarrist von Hootie & The Blowfish war Rucker Frontmann einer der erfolgreichsten Rockbands der Neunziger, die bis jetzt fünf Studioalben veröffentlichte, darunter das Debüt "Cracked Rear View", das sich bis heute 16 Millionen Mal in den USA verkauft hat und damit Platz 16 unter den erfolgreichsten Alben aller Zeiten einnimmt. Rucker selbst war an allen der sechs US-Top 40-Hits beteiligt. Hootie & The Blowfish haben allein in den USA mehr als 21 Millionen Alben umgesetzt und wurden mit zwei Grammys ausgezeichnet.
Seine ersten beiden Country-Soloalben, "Learn To Live" (2008, Platin) und "Charleston, SC 1966" (2010, Gold), gelangten jeweils an die Spitze der "Billboard Country Album Charts" und enthielten fünf Nummer 1-Singles. Dabei stellte die erste Auskoppelung aus "Learn To Live", "Don’t Think I Don’t Think About It" 2008 einen Rekord auf: Es war der erste Nummer 1-Country-Song eines Afro-Amerikaners seit Charley Pride im Jahr 1983. 2012 wurde der Sänger in die ‚Hall Of Fame‘ der ‚Grand Ole Opry‘, der ältesten US-Radioshow, aufgenommen. Seinen dritten Grammy-Award in der Kategorie ‚Best Solo Country Performance‘ erhielt Rucker 2014 für seinen Dreifach-Platinum-Hit "Wagon Wheel". Der Hit stammt vom Gold-Album "True Believers", das erneut auf Platz 1 der Country Charts und auch auf Platz 2 der regulären Billboard Charts landen konnte. Nach dem ebenfalls erfolgreichen Weihnachts-Werk "Home For The Holidays" (2014, Platz 25 in den Billboard Charts) erschien im März 2015 sein fünftes Solo-Album "Southern Style", das sich bis heute knapp 200.000 Mal in den USA verkauft hat. Im Juli 2016 schließlich veröffentlichte Darius Rucker mit "If I Told You" die erste Single aus seinem zurzeit entstehenden sechsten Tonträger.

Seine starke Verwurzelung in der Musik seiner Heimat South Carolina erklärt der Songwriter wie folgt: "Für mich bedeutet der Süden einen entspannten Lebensstil, Strände, Familie und dazu in der Lage zu sein, Spaß zu haben, wenn man es will. In meiner Heimatstadt Charleston ist niemand in Eile, niemand muss schnell irgendwo hin. Die dortige Mentalität ist außerdem vor allem von einem Grundsatz geprägt: Es gibt für jedermann genügend Platz. Mit meinen Songs will ich eigentlich nur mitteilen, wie ich lebe, wie meine Freunde leben und über alle Dinge singen, die uns wichtig sind. Der Süden bestimmt einen großen Teil von mir. Ich bin hier geboren und ich werde hier auch nie weggehen."

Darius Rucker liebt und lebt seine Musik von ganzem Herzen, speziell seit dem Millionen-Erfolg von "Waggon Wheel" glaubt er "umso stärker daran, dass man mit echtem Country auch echte Hits landen kann."

Mometan sind keine Tickets für die Veranstaltung Darius Rucker verfügbar.