Sascha Grammel - Ich find's lustig Sascha Grammel - Ich find's lustigin Aachen, Alsfeld, Augsburg, Aurich, Baden-Baden, ... Tickets Tickets
Carolin Kebekus - Alphapussy Carolin Kebekus - "Alphapussy"in Aachen, Basel, Berlin, Düsseldorf, Erfurt, ... Tickets Tickets
Sido Sidoin Timmendorfer Strand Tickets Tickets
Ehrlich Brothers Ehrlich Brothersin Augsburg, Bamberg, Chemnitz, Dornbirn, Dortmund, ... Tickets Tickets
Chris Tall Chris Tallin Balingen, Dresden, Freiburg, Hannover, Jena, ... Tickets Tickets
 
Die Pilger von Mekka

Die Pilger von Mekka

Preise und Verfügbarkeit können gerne per "Tickets anfragen", per E-Mail oder telefonisch angefragt werden.
_________________________________________________________________________

Im Jahr 1775 ließ der Salzburger Fürsterzbischof das alte Ballhaus am Makartplatz zum Hoftheater umbauen. Bereits in der Spielzeit 1784/1785 stand hier die Opéra comique "Die Pilger von Mekka" auf dem Programm. Am selben Ort inszeniert das Werk nun Jacopo Spirei, der mit "Don Giovanni" und "Così fan tutte" gleich zwei Erfolgsproduktionen am Salzburger Landestheater landete. Knapp zwanzig Jahre vor Mozarts "Entführung aus dem Serail" vertonte Christoph Willibald Gluck 1764 die in weiten Zügen identische Handlung von "La Rencontre imprévue" ("Die unvermutete Zusammenkunft"), besser bekannt unter dem späteren Titel "Die Pilger von Mekka": Ein Aristokrat ist mit seinem Diener auf der Suche nach seiner Verlobten, die von Piraten entführt wurde. Er gelangt an den Hof eines Sultans und findet in dessen Harem die Geliebte. Ein korrupter Diener, der zuerst bei der Flucht behilflich ist, verrät das Paar schließlich. Der Sultan jedoch erkennt die wahre Größe der Liebenden und lässt Gnade vor Recht ergehen.
Gluck arbeitete als Kapellmeister des Französischen Theaters in Wien und steuerte den "Vaudevilles" – volkstümlichen Singspielen mit aktuellen Zeitbezügen – eigene Kompositionen bei. Die Opéra comique "Die Pilger von Mekka" krönt eine Reihe eigener komischer Opern. Gluck verbindet darin unterschiedliche Stilmittel wie orientalische Folklore, volkstümliche Lieder und anspruchsvolle Arien. Im Gegensatz zur manieriert wirkenden Gesangstradition der Opera seria betreibt er musikalische Charakterstudien der Figuren, was als entscheidender Beitrag zur Emanzipation der noch jungen Gattung Opéra comique gewertet wurde. Gluck gilt als Reformator der Operngeschichte, der mit neuen Ansätzen die Entwicklung des Musiktheaters maßgeblich prägte.

Mometan sind keine Tickets für die Veranstaltung Die Pilger von Mekka verfügbar.